Plus500 Demokonto

Hier dürfen wir euch das Day Trading Demokonto von Plus500 etwas näher vorstellen, welcher momentan wirklich einsame Spitze ist. Zumindest wir haben kein authentischeres und vor Allem realitätsnäheres Day Trading Demokonto gefunden.
Bei Plus500 bekommt ihr 40.000 Euro an Demogeld zur Verfügung gestellt, mit denen ihr kostenlos und zeitlich unbegrenzt euer Tradinggeschick testen könnt. So ein Demokonto eignet sich natürlich nicht nur für Anfänger, sondern auch hervorragend um neue Ansätze und Strategien ohne Risiko auf ihre Qualität zu überprüfen.

Was zeichnet den Plus500 aus?

Zunächst einmal ist dieser sehr rasch nutzbar. Damit man mit dem Trading loslegen kann, benötigt man nur ganz kurz und muss auch keine personenbezogenen Daten wie den Namen oder die Adresse angeben. Wie das funktioniert und welche Möglichkeiten der Nutzung man hat, darüber informieren wir weiter unten noch ausführlicher.
Das Demokonto von Plus500 kann unbegrenzt kostenlos genutzt werden. Das heißt ihr könnt ihn so lange ihr wollt, ohne weitere Verpflichtungen verwenden. Das ist deswegen hervorzuheben, weil man bei vielen Anbietern nur einen Probezeitraum hat und dann für die weitere Nutzung seine Daten angeben muss, oder gar ein Echtgeldkonto registrieren.
Weiter stehen bei Plus500 bereits alle Handelsfunktionen des Echtgeldkontos zur Verfügung samt den echten Live-Börsenkursen. Wie schon an anderer Stelle auf der Website ausgeführt sind die echten Live-Börsenkurse deswegen sehr wichtig, weil es so zu keiner Manipulation des Kurses zugunsten des Traders kommen kann. Auf diese Weise kann man wirklich 1zu1 sagen, ob der Trade auch beim Handel mit echtem Geld genau so gelaufen wäre.
Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass das Demokonto von Plus500 auch die Gebühren des Brokers berücksichtigt. Auch darauf verzichten viele Anbieter gerne, weil der Trader so einfacher in die Gewinnzone rutscht und durch Erfolge geneigt ist, schneller auf den Handel mit echtem Geld zu wechseln, wodurch der Broker dann an ihm verdienen kann. Bei Plus500 ist es aber wirklich so als würde man mit echtem Geld handeln.
Darüber hinaus ist die Bedienung sehr einfach und intuitiv gestaltet. Man muss sich also nicht lange in die Funktionen einarbeiten, sondern kann sich von Anfang an dem widmen worauf es ankommt: dem Trading!

So kommt man zum Day Trading Demokonto

Wie schon erwähnt, ist das Demokonto sehr schnell und einfach nutzbar. Dazu geht man einfach auf die Website von Plus500 und klickt auf Kostenloses Demo-Konto. Danach wählt man den gewünschten Modus, also Demomodus, und gibt dann noch eine E-Mail-Adresse und ein Passwort als Login-Daten ein. Schon öffnet sich ddie Benutzeroberfläche und man kann mit dem Handeln beginnen. Mit den angegebenen Login-Daten (E-Mail-Adresse und Passwort) kann man sich jederzeit wieder in seinen Account einloggen und genau da weitermachen wo man aufgehört hat!
Das Day Trading Demokonto kann man aber nicht nur über den Browser nutzen; das ist übrigens der sogenannten "WebTrader." Eine andere Möglichkeit ist, dass man sich die Trading Software von Plus500 herunterlädt und installiert. Das dauert zwar ein wenig länger, dafür kann man aber das Day Trading Demokonto dann direkt von Desktop aus starten. Für alle die auch gerne unterwegs ein wenig Traden, für die stellt Plus500 die hauseigene Trading App zur Verfügung. So kann man auch direkt am Tablet oder Smartphone handeln.
Selbstverständlich lassen sich diese Möglichkeiten auch parallel mit den gleichen Login-Daten nutzen. Man muss sich also nicht für eine davon entscheiden!

 

Jetzt den Handel im Demokonto ausprobieren:

Echtgeldhandel bei Plus500

Bei Plus500 kann man jederzeit zwischen dem Day Trading Demokonto und dem Handel mit echtem Geld wechseln. Solltet ihr aber beginnen wollen mit echtem Geld zu handeln, dann müsst ihr sehr wohl personenbezogene Daten angeben und diese auch bestätigen, z.B. eure Identität durch Scan eures Ausweises. Das muss man bei jedem Online Broker machen, da dies gesetzlich gefordert ist um Geldwäsche zu verhindern. Außerdem kommen auch manchmal Minderjährige auf die Idee im Trading durchzustarten und das lässt sich dadurch natürlich verhindern.
Ganz Wichtig: Plus500 ist ein CFD Broker bei dem KEINE NACHSCHUSSPFLICHT besteht. Ihr könnt also nicht mehr Geld verlieren, als ihr tatsächlich an Kapital zur Verfügung habt. Es ist nämlich so, dass es CFD Broker gibt bei denen die Verluste auch das vorhandene Kapital übersteigen können und ihr dann sozusagen dem Broker Geld schuldet. Googelt dazu einfach einmal "Nachschusspflicht". Wenn ihr bei Plus500 mit echtem Geld handelt braucht ihr davor aber keine Angst zu haben, denn eine Nachschusspflicht schließt Plus500 aus!
Ansonsten funktioniert der Handel mit echtem Geld bei Plus500 ebenso wie der Handel im Day Trading Demokonto.
Ihr könnt euch sicher sein, dass ihr mit Plus500 ein tolles und günstiges Echtgeldkonto an der Hand habt mit dem ihr sehr zufrieden sein werdet.

Risikowarnung

 

Auch wenn es hier nur um den Handel in Trading Simulatoren, also mit Demogeld geht, sollte eine Warnung natürlich nicht fehlen:

 

80,6% der Kleinanleger Konten verlieren Geld bei diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie sich das hohe Risiko Ihr Geld zu verlieren leisten können!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© trading-simulator.net